Menü

Druckfilter

Die sichere Filterung von Pflanzenschutzmittel ist für die Betriebsbereitschaft des Pflanzenschutzgerätes von großer Bedeutung.
altek hat bei der Entwicklung seiner Druckfilter einige wesentliche Merkmale mit auf den Weg gegeben:

- Der Anwenderschutz wurde deutlich verbessert, da die Filterpatrone zur Reinigung nach oben aus dem Filtergehäuse entnehmbar ist. Unerwünschtes Heraustreten von Chemikalien ist dadurch unterbunden und die Gefahr der Kontamination von Anwender, Umwelt und Maschine wird vermieden.

- Die innovative Flüssigkeitsführung gewährleistet, dass der Filtereinsatz mit dem Flüssigkeitsstrom des Reglerrücklaufs permanent gespült wird. Das reduziert die Ablagerung von Schmutz am Filter und somit eine Filterverstopfung.

- Ein weiterer Vorteil ist, dass nur der zur Applikation notwendige Flüssigkeitsstrom gefiltert wird. Dadurch kann Bauraum eingespart werden.

Selbstreinigende Arbeitsweise

Zulauf seitlich

 

Überschüssige Flüssigkeit, die nicht durch das Filtergewebe geleitet wird, spült die Verunreinigungen an der Filterinnenseite, z.B. als geregelten Rücklauf zum Tank. Ein einstellbarer Rücklauf, beispielsweise über den Rückspülhahn, bewirkt den gleichen Effekt der permanten Filterreinigung.

Zulauf von unten

Nicht selbstreinigende Arbeitsweise